logo

Für Fach- und Führungskräfte

Rechte und Pflichten eines Prokuristen


Ihr

Seminar

Rechte und Pflichten eines Prokuristen


Die Prokura ist mit einem hohen Maß an Verantwortung verbunden, da sie zu allen Arten von gerichtlichen und außergerichtlichen Geschäften ermächtigt. Prokuristen sind dadurch in der Lage, selbständig Unterschriften zu leisten und somit rechtlich bindende Geschäfte im Namen der Firma einzugehen. Daraus resultiert jedoch auch eine Haftbarkeit für entstandenen Schaden. Deswegen ist es besonders wichtig, dass Sie wissen, welche Rechte und Pflichten mit einer Prokura zusammenhängen und auf was Sie besonders achten müssen.

SEMINARZIELE

Sie lernen in diesem Seminar, was es heißt, Prokura zu haben, denn als Prokurist befinden Sie sich in einer verantwortungsvollen Position.  Denn mit ihr verbunden sind nicht nur viele Rechte, sondern auch viele Pflichten, deren detaillierte Kenntnis unentbehrlich ist, um die verantwortungsvollen Herausforderungen des rechtsgeschäftlichen Alltags zu meistern. Am Ende des Seminars werden wir Ihnen anhand von Praxisbeispielen die Anforderungen an Standardsituationen sowie Sonderfälle aufgezeigt und vertragliche sowie rechtliche Fallstricke ausgearbeitet haben, auf die Sie besonders achten sollten.  Zusätzlich wissen Sie, wie Sie Ihren Arbeitsvertrag optimal ausgestalten können und erfahren, in welchem rechtlichen Rahmen Sie sich in Zukunft bewegen. In diesem Zusammenhang werden die Berührungspunkte mit der Geschäftsführung sowie mit Kollegen, denen ebenfalls Prokura erteilt wurde, eingegangen. Sie werden in der Lage sein, Haftungsfallen und Strafbarkeitsrisiken zu erkennen und zu umgehen.

INHALT

Der Prokurist im Handelsrecht
Inhalte und Zweck der Prokura
Erteilung der Prokura, Eintragung
Arten der Prokura: Einzel-, Gesamt- und Niederlassungsprokura
Abgrenzung zu Handlungsbevollmächtigen und anderen Unternehmensvertretern
Umfang der Prokura
Prokura in rechtsgeschäftlichen Standardsituationen und besonderen Situationen
Rechtlicher Vertrauensschutz vs. interne Unterschriftenregelung
Verhältnis zu Geschäftsführern, Vorstand und Aufsichtsrat, Gesellschaftern und Mitarbeitern
Zeichnungspflicht
Beendigung der Prokura

Haftung und Verantwortlichkeiten des Prokuristen
Haftung im Außenverhältnis: Straf- und zivilrechtliche Verantwortlichkeit, Überschreiten der Vertretungsmacht
Haftung im Innenverhältnis: Missbrauch der Vertretungsmacht, strafrechtliche Verantwortlichkeit
Haftung bei Verletzung von Sorgfaltspflichten
Gestaltungsmöglichkeiten zur Haftungsbeschränkung
Versicherungsschutz (D&O)

Arbeitsrechtliche Stellung des Prokuristen
Der Prokurist als leitender Angestellter
Auswirkungen auf Kündigungsschutz, Betriebsverfassungsrecht und Tarifverträge
Wichtige Gestaltungsmöglichkeiten für Arbeitsverträge, insbesondere Vergütungsgestaltung, Wettbewerbsverbote, Freistellung, Statusregelungen, Geheimhaltung, Arbeitszeit
Aufstieg in die Geschäftsführung – Hinweise zur Gestaltung des Arbeitsvertrages, Absicherung
Prokura bei Betriebsvorgängen (§ 613a BGB)


VORKENNTNISSE

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

ZIELGRUPPE

Angehende oder bereits tätige Prokuristen, Fach- und Führungskräfte, die Prokuristen ernennen

METHODEN

In diesem Modul kommen Methoden wie Kurzvorträge, Trainerinputs, Einzel- und Gruppenarbeiten, Diskussionen sowie Fallbeispiele zur Optimierung des Lerngewinns zum Einsatz.

DAUER

1 Tag

PREIS

790,00 € (zzgl. ges. USt.)

TITEL

Rechte und Pflichten eines Prokuristen

SEMINAR NR

RE-1680

TERMINE   SEMINARORT
 
TEILNEHMER   RECHNUNGSADRESSE
(Nur auszufüllen falls abweichend)
Firma:  
Anrede:  
Vorname:  
Nachname:  
Abteilung:  
Strasse:  
Postleitzahl:  
Land:  
Telefon:  
Fax:  
E-Mail:  
Ich wünsche eine telefonische Bestätigung 
Hiermit bestätige ich, dass ich folgende AGB zur Kenntnis genommen habe und diese akzeptiere.

   

Buchbar als Offenes-, Individual- oder Firmenseminar an allen Seminarorten!





Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:
Tel.:   0800 3060303
(Freecall)
Fax.:   0800 3060303 33 (Freecall)
beratung@manager-institut.de

Unsere Berater freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen!

10116

Teilnehmer bewerten das MANAGER INSTITUT mit der Durchschnittsnote 1,2



 Sicherheit durch Referenz

Erfahren Sie direkt von den Teilnehmern, was Sie vom MANAGER INSTITUT erwarten dürfen.


„Den Dozenten des Seminars „Methoden und Techniken der Prozessgestaltung“ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Stadtwerke Mainz Netze GmbH, Frau Merker



„Beim Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ habe ich die tolle Atmosphäre mit dem Dozenten und den Seminarteilnehmern sehr geschätzt. Die kleine Teilnehmerzahl ließ zudem viel Raum für Fragen.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Jäger



"Es freute mich sehr, dass das Seminar „Prozessmanagement - Basis" so praxisorientiert und individuell durch den Dozenten durchgeführt und zielführend an meine Bedürfnisse angepasst wurde.“
BNP Paribas Leasing Solutions, Frau Hartmann



„Die Themen des Seminars „BWL für technische Fach- und Führungskräfte - Teil II“ wurden individuell angepasst und ausgiebig besprochen.“
Brose Fahrzeugteile, Herr Gödecke



„Die Kursinhalte des Seminars „Change Management - Basis“ wurden sehr praxisnah vom Trainer vermittelt.“
Bayer Business Services, Herr Schlechter



„Der Dozent des Seminars „Betriebsverfassungsrecht - Teil I“ war sehr freundlich und ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein.“
Fritz Berger GmbH, Frau Burger



„Es freute mich, dass ich beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ bei jedem der Inhaltspunkte etwas dazu gelernt habe“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Tausendfreund



„Beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ gefiel mir besonders gut, dass es in 2 Tagen so viel Neues gab, was ich jetzt in der Praxis umsetzen kann“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Wirnitzer


„Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ war rundum gut organisiert.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Vermeulen



„Das intensive Eingehen auf Fragen, die gute Struktur und die praxisnahen Beispiele des Dozenten haben mich beim Seminar "Innovationsmanagement" überzeugt“
Schüco International KG, Herr Brandes



„BeimSeminar "BWL für Nicht-Kaufleute" möchte ich den sehr guten Dozenten, der auf alle Fragen und Anregungen eingegangen ist, hervorheben“
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Herr Gödecke



"Beim Seminar "Mobbing am Arbeitsplatz" hat sich der Dozent speziell auf österreichisches Arbeitsrecht und Rechtssprechung vorbereitet, wodurch ich optimal davon profitieren konnte."
s IT Solutions AT Spardat GmbH, HerrHaan


Mehr Kundenstimmen finden Sie hier:
Kundenstimmen



Rechte und Pflichten eines Prokuristen






Seminare

Consulting

Seminarorte

Socialmedia & News

Unternehmen


2017. MANAGER INSTITUT. Alle Rechte vorbehalten

Ihr

Seminar

Seminare