logo

Für Fach- und Führungskräfte

Weiterbildung Kooperationsmanagement


Ihr

Seminar

Kooperationsmanagement Weiterbildung


Viele Firmen und Unternehmen denken mittlerweile in unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsketten, um auf veränderte Marktbedingungen und einen immer härter werdenden Wettbewerb zu reagieren. Expertenwissen alleine reicht heute nicht mehr aus. Um im heutigen Marktgeschehen bestehen zu können, sind hohe Flexibilität und Geschwindigkeit sowie eine komplexe Innovationskompetenz gefragt. Ein Mittelstandsbetrieb alleine kann diese hohen Anforderungen nicht mehr erfüllen, da die dadurch entstehenden Kosten und Risiken nicht zu verkraften wären. Deswegen ist es nötig, Partnerschaften zu knüpfen, neue und intensivere Formen der Zusammenarbeit zu entwickeln und das eigene Leistungsspektrum den gestiegenen Marktanforderungen entsprechend anzupassen. Verbund- und / oder Netzwerkentwicklungen sind hierfür die grundlegende Voraussetzung. Im Seminar Kooperationsmanagement lernen Sie praxisorientiert, wie Kooperation funktioniert, welche Formen es gibt, und wie vorteilhaft oder risikoreich diese sind. Ebenfalls erfahren Sie, wie moderne Unternehmenskooperationen angegangen und geführt werden, was sich auch auf In- und Outsourcing bezieht. 

SEMINARZIELE

In der Weiterbildung Kooperationsmanagement werden Sie mit den wesentlichen Eigenheiten und Unterschieden aktueller Kooperationsformen vertraut gemacht. Sie setzen sich mit wichtigen Themenbereichen wie Partnersuche, Konflikte, Risiken, Schnittstellen usw. auseinander, vertiefen Ihre Kenntnisse im In- und Outsourcing - Bereich und werden über deren Vor- und Nachteile informiert. Darüber hinaus wird stets darauf geachtet, dass Ihnen der Transfer des erlernten und praxisnah erprobten Wissens in den eigenen Berufsalltag gelingt.

INHALT

Basiswissen: Kooperationen und Netzwerke
Allgemeine Kooperations- und Netzwerkformen
Ziel und Zweck einer Kooperation
Vor- und Nachteile einer Kooperation
Kooperationsfelder
Kooperationsarten

Initiieren von Kooperationen
Wie findet man Kooperationspartner
Welche sind Kooperationsarten für welche Konzepte geeignet
Analyse und Definition des Partnerbedarfes
Die rechtliche Absicherung der Kooperationspartner

Kooperationsabschluss
Erläuterung der Bestandteile des Kooperationsvertrages
Vertragszweck
Dauer
Sitz
Einlagen und Finanzierungen
Personaleinsatz
Konkurrenzschutzklausel
Verschwiegenheitsklausel
Varianten der Klausel zur Verpflichtung der Zusammenarbeit
Informations- und Kontrollrecht
Überleitung bei Vertragsübernahme und Rechnungsabgrenzung
Auflösungsgründe und –regelungen

Kooperationsmanagement
Aufgaben im Kooperationsmanagement
Planungssystematik für Verbund- und Netzwerkarbeiten
Firmenübergreifende Zusammenarbeit
Mitarbeiterführungsarbeit
Teambildung, Eigenorganisation bei Gruppenarbeit
Information und Kommunikation in einer Kooperation
Konsequenzen aus den neu erreichten Größenordnungen
Pflege und Weiterentwicklung der Kooperation

VORKENNTNISSE

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

ZIELGRUPPE

Unternehmensleitung, Führungskräfte und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen, die in der Unternehmensleitung integriert sind.

METHODEN

Die Seminarinhalte werden Ihnen in Form von Kurzvorträgen, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch und Praxisbeispielen vermittelt.

DAUER

2 Tage

PREIS

1.290,00 € (zzgl. ges. USt.)

TITEL

Kooperationsmanagement

SEMINAR NR

SUM-160

TERMINE   SEMINARORT
 
TEILNEHMER   RECHNUNGSADRESSE
(Nur auszufüllen falls abweichend)
Firma:  
Anrede:  
Vorname:  
Nachname:  
Abteilung:  
Strasse:  
Postleitzahl:  
Land:  
Telefon:  
Fax:  
E-Mail:  
Ich wünsche eine telefonische Bestätigung 
Hiermit bestätige ich, dass ich folgende AGB zur Kenntnis genommen habe und diese akzeptiere.

   

Buchbar als Offenes-, Individual- oder Firmenseminar an allen Seminarorten!




Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Standorten!
Zur Terminabstimmung und Besprechung der Trainingsinhalte für unsere Weiterbildung Kooperationsmanagement bitte kurz und unverbindlich mit einem unserer Berater Kontakt aufnehmen:

Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:
Tel.:   0800 3060303
(Freecall)
Fax.:   0800 3060303 33 (Freecall)
beratung@manager-institut.de

Unsere Berater freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen!

10116

Teilnehmer bewerten das MANAGER INSTITUT mit der Durchschnittsnote 1,2




Sicherheit durch Referenz

Erfahren Sie direkt von den Teilnehmern, was Sie vom MANAGER INSTITUT erwarten dürfen.


„Den Dozenten des Seminars „Methoden und Techniken der Prozessgestaltung“ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Stadtwerke Mainz Netze GmbH, Frau Merker



„Beim Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ habe ich die tolle Atmosphäre mit dem Dozenten und den Seminarteilnehmern sehr geschätzt. Die kleine Teilnehmerzahl ließ zudem viel Raum für Fragen.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Jäger



"Es freute mich sehr, dass das Seminar „Prozessmanagement - Basis" so praxisorientiert und individuell durch den Dozenten durchgeführt und zielführend an meine Bedürfnisse angepasst wurde.“
BNP Paribas Leasing Solutions, Frau Hartmann



„Die Themen des Seminars „BWL für technische Fach- und Führungskräfte - Teil II“ wurden individuell angepasst und ausgiebig besprochen.“
Brose Fahrzeugteile, Herr Gödecke



„Die Kursinhalte des Seminars „Change Management - Basis“ wurden sehr praxisnah vom Trainer vermittelt.“
Bayer Business Services, Herr Schlechter



„Der Dozent des Seminars „Betriebsverfassungsrecht - Teil I“ war sehr freundlich und ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein.“
Fritz Berger GmbH, Frau Burger



„Es freute mich, dass ich beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ bei jedem der Inhaltspunkte etwas dazu gelernt habe“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Tausendfreund



„Beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ gefiel mir besonders gut, dass es in 2 Tagen so viel Neues gab, was ich jetzt in der Praxis umsetzen kann“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Wirnitzer


„Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ war rundum gut organisiert.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Vermeulen



„Das intensive Eingehen auf Fragen, die gute Struktur und die praxisnahen Beispiele des Dozenten haben mich beim Seminar "Innovationsmanagement" überzeugt“
Schüco International KG, Herr Brandes



„BeimSeminar "BWL für Nicht-Kaufleute" möchte ich den sehr guten Dozenten, der auf alle Fragen und Anregungen eingegangen ist, hervorheben“
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Herr Gödecke



"Beim Seminar "Mobbing am Arbeitsplatz" hat sich der Dozent speziell auf österreichisches Arbeitsrecht und Rechtssprechung vorbereitet, wodurch ich optimal davon profitieren konnte."
s IT Solutions AT Spardat GmbH, HerrHaan


Mehr Kundenstimmen finden Sie hier:
Kundenstimmen




Weiterbildung Kooperationsmanagement






Seminare

Consulting

Seminarorte

Socialmedia & News

Unternehmen


2017. MANAGER INSTITUT. Alle Rechte vorbehalten

Ihr

Seminar

Seminare