Kündigung von Führungskräften und Mitarbeitern Fortbildung

Kündigung Fortbildung


Firmenfusionen, Übernahmen, Verlagerungen und Schließungen von Unternehmen haben meist Kündigungen von Mitarbeitern zur Folge. Da sich diese Trennungen in der Regel auch auf die verbliebenen Mitarbeiter und indirekt auf den Kundenkontakt auswirken, zählen sie in einem Unternehmen zu den potentiell konfliktträchtigsten Vorgängen. Denn Fehler bei der Trennung von Mitarbeitern schaden dem Unternehmen nicht nur in finanzieller Hinsicht, sie lassen außerdem ein negatives Betriebsklima entstehen.

SEMINARZIELE

Die Kündigung von Führungskräften und Mitarbeitern Fortbildung macht Sie mit den wesentlichen Voraussetzungen für die konstruktive Abwicklung einer Kündigung vertraut. Von der Abmahnung bis zur Kündigung wird Ihnen vermittelt, welche Dinge explizit zu beachten sind, wenn Sie sich von einem Arbeitnehmer trennen.

INHALT

Arbeitsrechtliche Aspekte der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
Kooperation mit dem Betriebsrat
Aufhebung von Arbeitsverträgen
Abfindungsregelungen
Anschließende Qualifizierungsmaßnahmen
Freistellungserklärungen
Sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen
Personengruppen mit Sonderkündigungsschutz
Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern
Richtiges Verhalten im arbeitsgerichtlichen Verfahren

Die arbeitsrechtliche Abmahnung
Rechtliche Voraussetzungen
Praktische Umsetzung
Die Beteiligung des Betriebsrats bei Abmahnungen
Tipps zur Vermeidung von Klagen
Darlegungs- und Beweislast im gerichtlichen Verfahren

Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen
Pflichtverletzungen
Störung betrieblicher Abläufe
Schlecht- und Minderleistung
Arbeitsverweigerung und innere Kündigung
Verstoß gegen Alkohol- und Rauchverbot
Konkurrenz- und Nebentätigkeit
Verrat von Betriebsgeheimnissen

Besondere Voraussetzungen der außerordentlichen Kündigung

Betriebsbedingte Kündigung
Richtige Vorbereitung der Unternehmerentscheidung
Wegfall des Arbeitsplatzes
Sozialauswahl: besonders geschützte Mitarbeitergruppen

Der Trennungsprozess
Alternativen zur Kündigung
Änderungskündigung zur Vermeidung der Beendigungskündigung
Rechtliche Aspekte zur Lohn- und Gehaltsreduzierung
Veränderung der Aufgaben- und Hierarchiebeschreibungen
Der Aufhebungsvertrag
Rechtliche Absicherung
Abfindungsangebote

Typische Fehler bei Abmahnungen und Kündigungen
Unzureichende Kündigungsgründe
Falsche Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung
Unzureichende Prüfung bei Kündigung wegen häufiger
Kurzerkrankungen
Kündigung ohne (korrekte) Anhörung des Betriebsrats
Veraltete Abfindungszusagen
Unzulässige Zeugnisse

VORKENNTNISSE

Sie benötigen keine besonderen Kenntnisse.

ZIELGRUPPE

Fach- oder Führungskräfte und Assistenten mit Personalverantwortung.

METHODEN

Die Seminarinhalte werden Ihnen in Form von Kurzvorträgen, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen, Fallbeispielen und Erfahrungsaustausch vermittelt.

DAUER

1 Tag

PREIS

790,00 € (zzgl. ges. USt.)

TITEL

Kündigung von Führungskräften und Mitarbeitern

SEMINAR NR

PT-1000

TERMINE   ORT
 
TEILNEHMER   RECHNUNGSADRESSE
(Nur auszufüllen falls abweichend)
Firma:  
Anrede:  
Vorname:  
Nachname:  
Abteilung:  
Strasse:  
Postleitzahl:  
Land:  
Telefon:  
Fax:  
E-Mail:  
Ich wünsche eine telefonische Bestätigung 
Hiermit bestätige ich, dass ich folgende AGB zur Kenntnis genommen habe und diese akzeptiere.

   

Buchbar als Offenes-, Individual- oder Firmenseminar an allen Standorten!




Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Standorten!
Zur Terminabstimmung und Besprechung der Trainingsinhalte für unsere Kündigung von Führungskräften und Mitarbeitern Fortbildung bitte kurz und unverbindlich mit einem unserer Berater Kontakt aufnehmen:

Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:
Tel.:   0800 3060303
(Freecall)
Fax.:   0800 3060303 33 (Freecall)
beratung@manager-institut.de

Unsere Berater freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen!





Sicherheit durch Referenz



Erfahren Sie direkt von den Teilnehmern, was Sie vom MANAGER INSTITUT erwarten dürfen.


„Den Dozenten des Seminars „Methoden und Techniken der Prozessgestaltung“ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Stadtwerke Mainz Netze GmbH, Frau Merker



„Beim Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ habe ich die tolle Atmosphäre mit dem Dozenten und den Seminarteilnehmern sehr geschätzt. Die kleine Teilnehmerzahl ließ zudem viel Raum für Fragen.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Jäger



"Es freute mich sehr, dass das Seminar „Prozessmanagement - Basis" so praxisorientiert und individuell durch den Dozenten durchgeführt und zielführend an meine Bedürfnisse angepasst wurde.“
BNP Paribas Leasing Solutions, Frau Hartmann



„Die Themen des Seminars „BWL für technische Fach- und Führungskräfte - Teil II“ wurden individuell angepasst und ausgiebig besprochen.“
Brose Fahrzeugteile, Herr Gödecke



„Die Kursinhalte des Seminars „Change Management - Basis“ wurden sehr praxisnah vom Trainer vermittelt.“
Bayer Business Services, Herr Schlechter



„Der Dozent des Seminars „Betriebsverfassungsrecht - Teil I“ war sehr freundlich und ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein.“
Fritz Berger GmbH, Frau Burger



„Es freute mich, dass ich beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ bei jedem der Inhaltspunkte etwas dazu gelernt habe“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Tausendfreund



„Beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ gefiel mir besonders gut, dass es in 2 Tagen so viel Neues gab, was ich jetzt in der Praxis umsetzen kann“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Wirnitzer


„Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ war rundum gut organisiert.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Vermeulen



„Das intensive Eingehen auf Fragen, die gute Struktur und die praxisnahen Beispiele des Dozenten haben mich beim Seminar "Innovationsmanagement" überzeugt“
Schüco International KG, Herr Brandes



„BeimSeminar "BWL für Nicht-Kaufleute" möchte ich den sehr guten Dozenten, der auf alle Fragen und Anregungen eingegangen ist, hervorheben“
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Herr Gödecke



"Beim Seminar "Mobbing am Arbeitsplatz" hat sich der Dozent speziell auf österreichisches Arbeitsrecht und Rechtssprechung vorbereitet, wodurch ich optimal davon profitieren konnte."
s IT Solutions AT Spardat GmbH, HerrHaan


Mehr Kundenstimmen finden Sie hier:
Kundenstimmen


Kündigung von Führungskräften und Mitarbeitern Fortbildung




2016. MANAGER INSTITUT. Alle Rechte vorbehalten