logo

Für Fach- und Führungskräfte

Arbeitsrechtlicher Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern


Ihr

Seminar

Arbeitsrechtlicher Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern


Mangelhafte Leistungen Ihrer Mitarbeiter sollten Sie nicht einfach tatenlos hinnehmen, sondern zum Wohle Ihres Unternehmens gezielt ansprechen. Lernen Sie, mit professionell eingesetzten Verfahren und Instrumenten die Schwächen Ihrer Mitarbeiter zu identifizieren und übergreifende Lösungen für den Unternehmensalltag zu entwickeln.

SEMINARZIELE

Sie sind in der Lage, die schwache Leistung oder „Non Performance“ Ihrer Mitarbeiter systematisch zu identifizieren und sowohl arbeitsrechtlich als auch personalpolitisch darauf entsprechend zu reagieren. Sie wissen über die professionelle und (rechts-)sichere Durchführung und Vorbereitung von Kritikgesprächen Bescheid und kennen alle
wichtigen Punkte, auf die Sie insbesondere beim Trennungsgespräch zu achten haben.

INHALT

Identifizierung von Defiziten
Mögliche Testverfahren
Die systematischen Beurteilungsründe
Zielvereinbarungen auswerten
Mangelhafte Einsatzformen

Abmahnung
Form, Inhalt und Zeitpunkt der Abmahnung
Treppenstufung: pro und contra
Optimierte alternative Kommunikationsmodelle

Kritikgespräche
Gespräche vorbereiten, Checklisten verwenden, Ziele definieren
Erkennen von Leistungsdefiziten und deren Ursachen
Die Gesprächsführung regeln
Wichtige Fakten und Ergebnisse protokollieren
Gespräche rechtlich und personalpolitisch problemlos durchführen

Kündigung
Kündigung aufgrund anhaltender Leistungs- oder Verhaltensmängel
Kündigung aufgrund der Unvereinbarkeit von Anforderungs- und Eignungsprofil
Höheres Alter, Schwach- oder Schlechtleistung bei betriebsbedingten Kündigungen beachten
Alternative: der Aufhebungs- bzw. Abwicklungsvertrag
Beachtung der Betriebsratsbeteiligung

Trennungsgespräch
Der rechtliche Rahmen
Die horizontale oder vertikale Versetzbarkeit des Mitarbeiters als mildere Maßnahme
Das Arbeitsverhältnis im Fall der Ablehnung des Trennungsvorschlags analysieren
Vor- und Nachteile von Outplacement-Verfahren

VORKENNTNISSE

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

ZIELGRUPPE

Unternehmensleitung, Fach- oder Führungskraft und Assistenten, die sich mit rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen.

METHODEN

Im Seminar kommt eine abwechslungsreiche Methodenmischung aus Kurzvorträgen, Trainerinput, Fallbeispielen und Erfahrungsaustausch zum Einsatz.

DAUER

1 Tag

PREIS

790,00 € (zzgl. ges. USt.)

TITEL

Arbeitsrechtlicher Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern

SEMINAR NR

RE-1600

TERMINE   SEMINARORT
 
TEILNEHMER   RECHNUNGSADRESSE
(Nur auszufüllen falls abweichend)
Firma:  
Anrede:  
Vorname:  
Nachname:  
Abteilung:  
Strasse:  
Postleitzahl:  
Land:  
Telefon:  
Fax:  
E-Mail:  
Ich wünsche eine telefonische Bestätigung 
Hiermit bestätige ich, dass ich folgende AGB zur Kenntnis genommen habe und diese akzeptiere.

   

Buchbar als Offenes-, Individual- oder Firmenseminar an allen Seminarorten!




Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Standorten!
Zur Terminabstimmung und Besprechung der Trainingsinhalte für unser Training, Schulung, Seminare, Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung, Examen, Prüfung, Test bitte kurz und unverbindlich mit einem unserer Berater Kontakt aufnehmen:

Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:
Tel.:   0800 3060303
(Freecall)
Fax.:   0800 3060303 33 (Freecall)
beratung@manager-institut.de

Unsere Berater freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen!





Sicherheit durch Referenz

Erfahren Sie direkt von den Teilnehmern, was Sie vom MANAGER INSTITUT erwarten dürfen.


„Den Dozenten des Seminars „Methoden und Techniken der Prozessgestaltung“ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Stadtwerke Mainz Netze GmbH, Frau Merker



„Beim Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ habe ich die tolle Atmosphäre mit dem Dozenten und den Seminarteilnehmern sehr geschätzt. Die kleine Teilnehmerzahl ließ zudem viel Raum für Fragen.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Jäger



"Es freute mich sehr, dass das Seminar „Prozessmanagement - Basis" so praxisorientiert und individuell durch den Dozenten durchgeführt und zielführend an meine Bedürfnisse angepasst wurde.“
BNP Paribas Leasing Solutions, Frau Hartmann



„Die Themen des Seminars „BWL für technische Fach- und Führungskräfte - Teil II“ wurden individuell angepasst und ausgiebig besprochen.“
Brose Fahrzeugteile, Herr Gödecke



„Die Kursinhalte des Seminars „Change Management - Basis“ wurden sehr praxisnah vom Trainer vermittelt.“
Bayer Business Services, Herr Schlechter



„Der Dozent des Seminars „Betriebsverfassungsrecht - Teil I“ war sehr freundlich und ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein.“
Fritz Berger GmbH, Frau Burger



„Es freute mich, dass ich beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ bei jedem der Inhaltspunkte etwas dazu gelernt habe“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Tausendfreund



„Beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ gefiel mir besonders gut, dass es in 2 Tagen so viel Neues gab, was ich jetzt in der Praxis umsetzen kann“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Wirnitzer


„Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ war rundum gut organisiert.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Vermeulen



„Das intensive Eingehen auf Fragen, die gute Struktur und die praxisnahen Beispiele des Dozenten haben mich beim Seminar "Innovationsmanagement" überzeugt“
Schüco International KG, Herr Brandes



„BeimSeminar "BWL für Nicht-Kaufleute" möchte ich den sehr guten Dozenten, der auf alle Fragen und Anregungen eingegangen ist, hervorheben“
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Herr Gödecke



"Beim Seminar "Mobbing am Arbeitsplatz" hat sich der Dozent speziell auf österreichisches Arbeitsrecht und Rechtssprechung vorbereitet, wodurch ich optimal davon profitieren konnte."
s IT Solutions AT Spardat GmbH, HerrHaan


Mehr Kundenstimmen finden Sie hier:
Kundenstimmen




Arbeitsrechtlicher Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern






Seminare

Consulting

Seminarorte

Socialmedia & News

Unternehmen


2017. MANAGER INSTITUT. Alle Rechte vorbehalten

Ihr

Seminar

Seminare