logo

Für Fach- und Führungskräfte

Reise- und Bewirtungskostenabrechnung


4,2 (9 Bewertungen)

Ihr

Seminar

Reise- und Bewirtungskostenabrechnung


Zusätzlich zum laufenden Geschäft auch noch Reise- und Bewirtungskosten fehlerfrei abzurechnen ist eine Herausforderung. Nur wenn die zuständigen Angestellten über die relevanten Details informiert sind, können sie Ermessensspielräume bei der Abrechnung vorteilhaft gestalten. Zudem bietet das Reisekostenrecht viele Fallstricke, die es zu vermeiden gilt, um bei einer Betriebsprüfung keine Schwierigkeiten zu bekommen, da Betriebsprüfer wissen, dass hier erfahrungsgemäß die meisten Fehler begangen werden. Dieses Seminar soll Ihnen anhand von Praxisbeispielen klare und aktuelle Antworten auf alle Fragen in der Reise- und Bewirtungskostenabrechnung geben.

SEMINARZIELE

Sie erlernen zuerst die wichtigsten Grundbegriffe, wie z. B. die Definition der „Ersten Tätigkeitsstätte“ und werden auf den neuesten Stand der Reformen gebracht. Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, rechtskonforme Reise- und Bewirtungskostenabrechnungen zu analysieren und zu erstellen. Sie lernen, wie Sie unter Berücksichtigung des aktuellen Reisekostenrechts Abrechnungen erarbeiten und Kollegen so beraten können, dass der gesamte Prozess den gesetzlichen Vorgaben entspricht und Sie jederzeit einer Betriebsprüfung standhalten.

INHALT

Einführung und Grundbegriffe
Reisekostenbegriff und -arten
Reisekostenreform zum 01.01.2014
Bezeichnung „Erste Tätigkeitsstätte“
Dienstwagenversteuerung
Reform der Verpflegungsmehraufwendungen
Reform der arbeitgeberseitigen Mahlzeitengestaltung
Reform der Lohnsteuerpauschalierung mit 25 %
Bescheinigungspflichten auf der Lohnsteuerbescheinigung (Feld 20)
Großbuchstabe „M“
Vorsteuerabzug und Anforderungen an eine Rechnung

Aktuelle Modifikationen im steuerlichen Reisekostenrecht
Umsatzsteuer bei Übernachtungen mit Frühstück
Sammelposten „Business-Package“/„Servicepauschale“
Kriterien für den Ansatz des Sachbezugswertes
Auswärtstätigkeiten i. V. m. einer privaten Urlaubsreise
Ausweichstrategien und Gestaltungsmöglichkeiten

Reisekosten bei Auswärtstätigkeiten im Inland
Abgrenzung zur doppelten Haushaltsführung
Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwendungen
Übernachtungskosten, Reisenebenkosten
Versteuerung von Sachbezugswerten
Pauschalierung von Reisekosten mit 25 %
BahnCard-Regelung

Reisekosten bei Auswärtstätigkeiten im Ausland
Auslandstagegelder ab 01.01.2016
Auslandsübernachtungsgelder
Eintägige Auslandsreisen
Mehrtägige Auslandsreisen
Flugreisen, Schiffsreisen
Incentive-Reisen und Mitnahme des Ehegatten

Bewirtungskosten
Bewirtung des Arbeitnehmers
Gewährung kostenloser Mahlzeiten durch den Arbeitgeber
Bewirtung bei Dienstreisen, Arbeitsessen
Geschäftlich veranlasste Bewirtungskosten
Begrenzung des Betriebsausgabenabzugs auf 70 %
Bewirtung bei gesellschaftlichen Veranstaltungen
Nachweis der Bewirtungskosten
Kreditkarteneinsatz
Behandlung von Trinkgeldern
Vorsteuerabzug aus Bewirtungskosten

Bescheinigungs- und Aufzeichnungspflichten
Lohnkonto
Antrag auf Befreiung gem. § 4 LStDV
Elektronische Lohnsteuerbescheinigung


VORKENNTNISSE

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

ZIELGRUPPE

Unternehmensleitung, Fach- oder Führungskräfte und Assistenten, die Kenntnisse in der Reise- und Bewirtungskostenabrechnung benötigen

METHODEN

Es kommt eine effektive Methodenmischung aus Kurzvorträgen, praktischen Einzel- und Gruppenübungen an konkreten Fallbeispielen und Diskussionen zum Einsatz.

DAUER

1 Tag

PREIS

790,00 € (zzgl. ges. USt.)

TITEL

Reise- und Bewirtungskostenabrechnung

SEMINAR NR

RFS-1590

TERMINE   SEMINARORT
 
TEILNEHMER   RECHNUNGSADRESSE
(Nur auszufüllen falls abweichend)
Firma:  
Anrede:  
Vorname:  
Nachname:  
Abteilung:  
PositioN:  
Strasse:  
Postleitzahl:  
Land:  
Telefon:  
Fax:  
E-Mail:  
Ich wünsche eine telefonische Bestätigung 
Hiermit bestätige ich, dass ich folgende AGB zur Kenntnis genommen habe und diese akzeptiere.

   

Buchbar als Offenes-, Individual- oder Firmenseminar an allen Seminarorten!




Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:

Tel.: 0800 3060303 (Freecall)
Fax.: 0800 3060303 33 (Freecall)

beratung@manager-institut.de

Unser Berater Herr Heubeck freut sich auf das Gespräch mit Ihnen!

Martin Heubeck,
Gruppenleiter Sales und sein Team ist
Mo - Fr 8:00 - 17:00 Uhr für Sie da.

10116

Teilnehmer bewerten das MANAGER INSTITUT mit der Durchschnittsnote 1,2


Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:
Tel.:   0800 3060303
(Freecall)
Fax.:   0800 3060303 33 (Freecall)
beratung@manager-institut.de

Unsere Berater freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen!



Sicherheit durch Referenz

Erfahren Sie direkt von den Teilnehmern, was Sie vom MANAGER INSTITUT erwarten dürfen.


„Den Dozenten des Seminars „Methoden und Techniken der Prozessgestaltung“ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Stadtwerke Mainz Netze GmbH, Frau Merker



„Beim Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ habe ich die tolle Atmosphäre mit dem Dozenten und den Seminarteilnehmern sehr geschätzt. Die kleine Teilnehmerzahl ließ zudem viel Raum für Fragen.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Jäger



"Es freute mich sehr, dass das Seminar „Prozessmanagement - Basis" so praxisorientiert und individuell durch den Dozenten durchgeführt und zielführend an meine Bedürfnisse angepasst wurde.“
BNP Paribas Leasing Solutions, Frau Hartmann



„Die Themen des Seminars „BWL für technische Fach- und Führungskräfte - Teil II“ wurden individuell angepasst und ausgiebig besprochen.“
Brose Fahrzeugteile, Herr Gödecke



„Die Kursinhalte des Seminars „Change Management - Basis“ wurden sehr praxisnah vom Trainer vermittelt.“
Bayer Business Services, Herr Schlechter



„Der Dozent des Seminars „Betriebsverfassungsrecht - Teil I“ war sehr freundlich und ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein.“
Fritz Berger GmbH, Frau Burger



„Es freute mich, dass ich beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ bei jedem der Inhaltspunkte etwas dazu gelernt habe“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Tausendfreund



„Beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ gefiel mir besonders gut, dass es in 2 Tagen so viel Neues gab, was ich jetzt in der Praxis umsetzen kann“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Wirnitzer


„Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ war rundum gut organisiert.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Vermeulen



„Das intensive Eingehen auf Fragen, die gute Struktur und die praxisnahen Beispiele des Dozenten haben mich beim Seminar "Innovationsmanagement" überzeugt“
Schüco International KG, Herr Brandes



„BeimSeminar "BWL für Nicht-Kaufleute" möchte ich den sehr guten Dozenten, der auf alle Fragen und Anregungen eingegangen ist, hervorheben“
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Herr Gödecke



"Beim Seminar "Mobbing am Arbeitsplatz" hat sich der Dozent speziell auf österreichisches Arbeitsrecht und Rechtssprechung vorbereitet, wodurch ich optimal davon profitieren konnte."
s IT Solutions AT Spardat GmbH, HerrHaan


Mehr Kundenstimmen finden Sie hier:
Kundenstimmen



Reise- und Bewirtungskostenabrechnung






Seminare

Consulting

Seminarorte

Socialmedia & News

Unternehmen


2017. MANAGER INSTITUT. Alle Rechte vorbehalten

Ihr

Seminar

Seminare