logo

Für Fach- und Führungskräfte

Forensische Befragungstechniken für Führungskräfte und Entscheider Training


Ihr

Seminar

Forensische Befragung Training


Wie erkennt man, ob Gesprächspartner die Wahrheit sagen oder lügen? Wie kann man durch die richtige Gesprächstaktik Sachverhalte schnell und fundiert aufklären? Hierzu bedarf es nicht nur guter rhetorischer Fähigkeiten, sondern vor allem eines ausgeklügelten taktischen Befragungssystems, mit dessen Hilfe man seine Gesprächspartner genau analysieren und fundiert einschätzen kann.
Durch dieses forensische Befragungstechniken für Führungskräfte und Entscheider Training erhöhen Sie Ihre Wahrnehmungsfähigkeiten deutlich und erweitern zugleich Ihre Kommunikationskompetenz. Bei wichtigen Entscheidungen erhalten Sie dadurch eine höhere Urteilssicherheit.

SEMINARZIELE

In diesem Forensische Befragungstechniken für Führungskräfte und Entscheider Training erfahren Sie, wie Sie sich auf wichtige Gesprächssituationen kriminalistisch professionell vorbereiten und Ihre rhetorische und fachliche Kompetenz zielsicher zur Glaubwürdigkeitsanalyse Ihres Gesprächspartners einsetzen. Ferner lernen Sie durch die richtige Gesprächstaktik auf elegante Art und Weise Sachverhalte zu klären und Gespräche zu steuern.
Ob in Mitarbeitergesprächen, Konfliktgesprächen, Bewerbungsgesprächen oder langwierigen Verhandlungen, nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, Sachverhalte schnell zu klären, täuschendes Kommunikationsverhalten nach kürzester Zeit zu durchschauen und Manipulationsversuche aufzudecken und abzuwehren.

INHALT

Grundlagen
Befragungszeitpunkt und –örtlichkeit taktisch klug wählen
Vorabinformationen einholen/ermitteln
Vorgespräch planen und durchführen
Gesprächsatmosphäre richtig konfigurieren
Gesprächsleitfaden erstellen und anwenden
Gesprächsergebnisse beweisfest machen
Rechtliche Rahmenbedingungen

Wahrnehmung
Die eigenen Wahrnehmungsfähigkeiten optimieren
Taktische Gesprächssteuerung durch die eigene Körpersprache
Manipulationen erkennen und abwehren
Anzeichen für ein glaubhaftes Antwortverhalten
Warnhinweise für ein täuschendes Verhalten
Körpersprache und Kommunikationsverhalten des Gesprächspartners analysieren

Fragetechniken
Die drei Speed-Befragungsarten zur schnellen Überprüfung der Glaubwürdigkeit
Spezielle Fragetechniken für Einstellungsgespräche, - Verhandlungen - und Mitarbeitergespräche
Gesprächsmethoden auf den individuellen Sachverhalt abstimmen
Fragetechniken um Komplotte aufzudecken und falsche Alibis zu entlarven
Befragungstechniken auf die Denkweise und den Charakter des Befragten abstimmen
Abstimmen der Befragungsmethode auf den Menschentyp des Interviewers
Für jede Situation die richtige Befragungstechnik individuell anwenden


VORKENNTNISSE

Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

ZIELGRUPPE

Unternehmensleitung, Führungskräfte, Personalverantwortliche, und Verantwortliche für die Unternehmenssicherheit.

METHODEN

Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen, Simulation, Feedback.

DAUER

2 Tage

PREIS

1.590,00 € (zzgl. ges. USt.)

TITEL

Forensische Befragungstechniken für Führungskräfte und Entscheider

SEMINAR NR

FM-660

TERMINE   SEMINARORT
 
TEILNEHMER   RECHNUNGSADRESSE
(Nur auszufüllen falls abweichend)
Firma:  
Anrede:  
Vorname:  
Nachname:  
Abteilung:  
Strasse:  
Postleitzahl:  
Land:  
Telefon:  
Fax:  
E-Mail:  
Ich wünsche eine telefonische Bestätigung 
Hiermit bestätige ich, dass ich folgende AGB zur Kenntnis genommen habe und diese akzeptiere.

   

Buchbar als Offenes-, Individual- oder Firmenseminar an allen Seminarorten!




Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Standorten!Zur Terminabstimmung und Besprechung der Trainingsinhalte für unser Forensische Befragungstechniken für Führungskräfte und Entscheider Training bitte kurz und unverbindlich mit einem unserer Berater Kontakt aufnehmen:
Beratungs-Zentrale und Buchungshotline:
Tel.:   0800 3060303
(Freecall)
Fax.:   0800 3060303 33 (Freecall)
beratung@manager-institut.de


Unsere Berater freuen sich auf das Gespräch mit Ihnen!



Sicherheit durch Referenz

Erfahren Sie direkt von den Teilnehmern, was Sie vom MANAGER INSTITUT erwarten dürfen.


„Den Dozenten des Seminars „Methoden und Techniken der Prozessgestaltung“ kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.“
Stadtwerke Mainz Netze GmbH, Frau Merker



„Beim Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ habe ich die tolle Atmosphäre mit dem Dozenten und den Seminarteilnehmern sehr geschätzt. Die kleine Teilnehmerzahl ließ zudem viel Raum für Fragen.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Jäger



"Es freute mich sehr, dass das Seminar „Prozessmanagement - Basis" so praxisorientiert und individuell durch den Dozenten durchgeführt und zielführend an meine Bedürfnisse angepasst wurde.“
BNP Paribas Leasing Solutions, Frau Hartmann



„Die Themen des Seminars „BWL für technische Fach- und Führungskräfte - Teil II“ wurden individuell angepasst und ausgiebig besprochen.“
Brose Fahrzeugteile, Herr Gödecke



„Die Kursinhalte des Seminars „Change Management - Basis“ wurden sehr praxisnah vom Trainer vermittelt.“
Bayer Business Services, Herr Schlechter



„Der Dozent des Seminars „Betriebsverfassungsrecht - Teil I“ war sehr freundlich und ging intensiv auf die Fragen der Teilnehmer ein.“
Fritz Berger GmbH, Frau Burger



„Es freute mich, dass ich beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ bei jedem der Inhaltspunkte etwas dazu gelernt habe“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Tausendfreund



„Beim Seminar „Microsoft Excel als Controlling-Instrument“ gefiel mir besonders gut, dass es in 2 Tagen so viel Neues gab, was ich jetzt in der Praxis umsetzen kann“
Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, Frau Wirnitzer


„Das Seminar „Selbst- und Zeitmanagement für Assistenz und Sekretariat“ war rundum gut organisiert.“
SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, Frau Vermeulen



„Das intensive Eingehen auf Fragen, die gute Struktur und die praxisnahen Beispiele des Dozenten haben mich beim Seminar "Innovationsmanagement" überzeugt“
Schüco International KG, Herr Brandes



„BeimSeminar "BWL für Nicht-Kaufleute" möchte ich den sehr guten Dozenten, der auf alle Fragen und Anregungen eingegangen ist, hervorheben“
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co., Herr Gödecke



"Beim Seminar "Mobbing am Arbeitsplatz" hat sich der Dozent speziell auf österreichisches Arbeitsrecht und Rechtssprechung vorbereitet, wodurch ich optimal davon profitieren konnte."
s IT Solutions AT Spardat GmbH, HerrHaan


Mehr Kundenstimmen finden Sie hier:
Kundenstimmen




Forensische Befragungstechniken für Führungskräfte und Entscheider Training






Seminare

Consulting

Seminarorte

Socialmedia & News

Unternehmen


2017. MANAGER INSTITUT. Alle Rechte vorbehalten

Ihr

Seminar

Seminare